Info vom 22-03-2000

14+15 März
Für die Maßanfertigung des geschäumten Sitzes, der Anpassarbeiten der Pedale sowie der exakten Sitzposition, war ich für einen Tag beim Team Rosberg in Neustadt.
Gleich anschließend, am nächsten Tag, ging es zum ersten Rollout auf die Rennstrecke von Hockenheim, wo ich, ebenso wie mein portugiesischer Team Kollege Campanico, das erste Mal mein neues Fahrzeug bewegen konnte.
Die ca. 25% Mehrleistung des Motors , das verbesserte Fahrwerk und die genaue Abstimmung der Getriebeübersetzung machten sich dabei, gegenüber des Junior-Fahrzeuges vom letzten Jahr,
sofort positiv bemerkbar.
 
20+21 März
2 Testtage auf dem Rennkurs des Motorpark Oschersleben, in der Nähe von Magdeburg in
Sachsen Anhalt.
Das ganze Rosberg Junior Team, mit meinen Teamkollegen aus Deutschland, Finnland und Portugal war nun vor Ort. Ich konnte viele Testkilometer fahren und dabei mit meinem persönlichen Mechaniker Gerhard und dem Teamchef Malte Bongers, die Zusammenarbeit in einem professionell geführten Team kennenlernen.
Neben diversen Einstellarbeiten an der Pedalerie und am Fahrwerk, wurde auch mit der Datenaufzeichnung gearbeitet. Jedes Fahrzeug verfügt über diverse Sensoren, von denen Angaben über Drehzahl, Geschwindigkeit, Schaltvorgänge, Gas- und Bremspedalstellung, Dämpferbewegungen und einiges mehr aufgezeichnet werden. Diese Daten können zur Auswertung dann in ein Notebook eingelesen werden.
Das Arbeiten mit der Technik und natürlich das Fahren, hat viel Spaß gemacht.
Ich freue mich schon auf die nächsten Testtage.
 
Vom 25. bis 29. März nehme ich  am BMW-ADAC Fitness Seminar in Lavarone / Italien teil.
Neben Konditionsaufbau werden hier auch diverse Leistungstests durchgeführt, wobei ich sehen kann,  wie sich das Fitness-Programm, das ich über den Winter gemacht habe, einstufen läßt.
Jedenfalls hatte ich bei den Testtagen in Oschersleben keine Konditionsprobleme.
Am 30+31 März sind dann bereits wieder die nächsten 2 Testtage, mit dem
Rosberg Junior Team angesetzt, auf die ich mich natürlich schon sehr freue.

Bis bald ! Euer Christian.

Zurück

  Copyright © 2000 [Christian Klien].
  Stand: 01. März 2003