Info vom 29-10-2000

RENNEN 1 9 + 20 BMW FORMEL AD AC Hockenheimring 27 . - 29 . Okt. 2000

Rennstrecke : Hockenheimring GP Kurs Länge 6,823 km

Beim Saisonfinale am Hockenheimring,
bei wechselnden Wetterverhältnissen, konnte Christian seine konstanten Leistungen betätigen.
So konnte er sich im Qualifikationstraining, noch vor dem Meisterschaftsführenden
Lachinger den 5. Startplatz sichern.
Beim Samstägigen Rennen, bemerkte Christian dann gleich in der ersten Runde
ein Problem mit dem Getriebe, beim Übergang von der 4. In die 5. Gangstufe.
Somit mußte er auf den langen Waldgeraden, wo Topspeed für Überholmanöver
erforderlich ist, einige Konkurrenten passieren lassen.
Mit Rang 8 gab es dennoch 3 wertvolle Punkte für eine Tabellenplatzierung
unter den Top 10 der aktuellen BMW FORMEL ADAC MEISTERSCHAFT.
Beim Rennen am Sonntag von Position 8 gestartet,
konnte er sich bis auf Position 5 vorarbeiten. Getriebeprobleme in den letzen beiden Runden, bewirkten dann noch einen Rangverlust, so daß er als 6. Die Ziellinie überfuhr,
was nochmals 6 Meisterschaftspunkte bedeutete.

Mit diesen beiden Ergebnissen, erreichte Christian in seinem ersten Jahr
in der internationalen BMW FORMEL ADAC MEISTERSCHAFT,
im ROSBERG JUNIOR TEAM den 10 Tabellenplatz, bei 26 eingeschriebenen Fahrern. Hinter den beiden „ADAC-BMW ROOKY TEAM„ Fahrer Lachinger und Leuenberger, war er der erfolgreichste Neueinsteiger dieser Rennserie.

zurück

  Copyright © 2000 [Christian Klien].
  Stand: 01. März 2003