Erste Formel 3 Testfahrt

 

 

Beim Team MÜCKE Motorsport, bekam ich Gelegenheit für einen ersten, unverbindlichen Testtag in einem Formel 3 Auto, in Oschersleben. 
Das Team in welchem ich nächstes Jahr fahren werde, ist ja derzeit noch nicht fixiert.
Ich freute mich riesig, mit diesem für mich neuen Fahrzeug zu testen.
Ich bemerkte schnell wesentliche Unterschiede zum Formel Renault Fahrzeug, mit welchem ich in diesem Jahr Deutscher Meister wurde.
Deutlich mehr aerodynamischer Abtrieb, speziell in schnellen Kurven. Besser reagierende Bremsen, einem Renntriebwerk ( Mercedes ), das beim Zwischengas geben extrem rasch hoch dreht. Dazu im ersten Moment eine fast unüberschaubare Datenmenge, welche nach den Fahrten mit dem Renningenieuren
 
 

besprochen und ausgewertet werden muss. Alles in allem eine für mich absolut neue Stufe im Motorsport. Ich fand mich jedoch schnell mit dem Fahrzeug und der Technik zurecht, so dass ich am Ende des Testtages, bereits passable Rundenzeiten zu Wege brachte.
Dies war eine erste Standort Bestimmung für mich. 
Ich weiß, dass ich mich auf jeden Fall intensiv auf die kommende Saison vorbereiten muss, um mich mit dem neuen Arbeitsgerät voll vertraut zumachen.

<<<zurück