Formel-Renault 2000 Eurocup Racing Weekend 01+04 Mai Silverstone / GB 39 Teilnehmer

 

Fotos siehe www.redbull-juniorteam.com (drivers , klien christian , pictures)
 

Zeittraining / Qualifying-1
Trockenes Wetter mit Temperaturen um 14 Grad Celsius.
Für mich ist dies das erste mal dass ich in England und damit in Silverstone ein Rennen bestreite. Die Grand Prix Strecke von Silverstone, gilt allgemein als schwierige Strecke, was ich nach dem ersten freien Training nur bestätigen konnte. Ich fand aber im zweiten freien Training schon einen guten Rhythmus und positionierte mich an 4. Stelle. Nur 43 Tausendstel hinter dem schnellsten Fahrer Salignon. Im Qualifying allerdings bekam ich üble Problem mit der Balance des Fahrzeuges. Die Strecke musste sich offensichtlich, nach dem mittäglichen Regen, sehr verändert haben, denn ich hatte plötzlich starkes über steuern am Kurvenausgang. Zudem mußte ich meine erste schnelle Runde, wegen einer Gelbphase abbrechen und konnte meinen neuen Reifensatz nicht optimal nutzen. So erreichte ich nur eine Zeit von 1:49.229. Nach 5 Runden fuhr ich an die Box und wir veränderten noch etwas am Setup. In den folgenden 3 Runden erreichte ich trotz nicht mehr optimalen Reifen, noch eine Rundenzeit von 1:49,309. Mit Position 6 kann ich als Newcomer auf dieser Strecke zwar zufrieden sein, allerdings nicht mit dem Zeitrückstand. Ich hoffe für das morgige 2. Qualifying versuchen wir das Setup noch zu optimieren um vielleicht noch eine Verbesserung der Startposition zu erreichen.

Qualifying-2 Samstag 4-5-2002 12:00 Uhr MEZ
Für das zweite Qualy, hatten wir noch etwas am setup geändert um die Balance des Auto´s zu verbessern. Allerdings standen nur noch zwei neue Reifen für das Zeittraining zur Verfügung. Die wurden wegen der überwiegenden Zahl der Rechtskurven auf der linken Seite des Fahrzeuges montiert. Gleich in der ersten schnellen Runde merkte ich das die Balance des Fahrzeuges deutlich besser wie am Vortag war. Ich verlor zwar wegen des steiler gestellten Heckflügels etwa 3 km/h Topspeed, aber dafür lag das Auto in den schellen Kurven deutlich besser. Nach 3 schnellen Runden fuhr ich an die Box, um nochmals den Reifenluftdruck und die Reifen Temperatur messen zu lassen. Ich fuhr dann nochmals für 2 Runden raus um Rückschlüsse auf die Rennabstimmung zu bekommen. Schlussendlich erreichte ich durch Zeitverbesserung gegenüber dem Vortag den 4. Startplatz, und war somit bester Newcomer der Serie.

Rennen Samstag 4-5-2002 16:45 Uhr MEZ
Eine Eigenart der Startaufstellung in Silverstone ist, dass die Autos in der lang gezogenen  Woodcote Kurve aufgestellt werden. Von Position 2, der zweiten Startreihe, gelang mir ein guter Start und ich konnte meine Position um die „Copse“ Kurve halten. Lief allerdings auf Neel auf, der vor mir gestartet war. Dies kostete mich etwas Speed am Kurvenausgang. Auf der darauf folgenden Geraden Richtung der Links – Rechts Kombination bei „Maggotts“ tauchte Kubica links neben mir auf. Seite an Seite fuhren wir mit ca. 200 km/h in diese Kurven Kombination. Zuerst Links wobei ich Außen war. Dann in der folgenden Rechtskurve drängte mich Kubica bei Tempo 200 nach Innen, so dass ich auf die Curps ausweichen musste. In der Folge verlor mein Fahrzeug den Bodenkontakt, hob ab schleuderte über den Grasstreifen, quer über die Strecke wo ich im folgenden Kiesbett stecken blieb. Damit war mein erstes Rennen in Silverstone nach einem Kilometer beendet. Als ich aus meinem Auto ausstieg, und die Konkurrenten entschwinden sah, war ich natürlich sehr enttäuscht. Auch für mein Team das sich sehr viel Arbeit mit dem Auto gemacht hat. Schade um die gute Ausgangsposition. Aber that´s racing.


Das Wochenende muß ich abhaken. Ich schaue nun schon nach Hockenheim, wo am kommenden Wochenende 11+12 Mai, Lauf 3+4 der Deutschen F-Renault Meisterschaft statt findet.
 

Ergebnis 2 Silverstone

Info vom 04-05-2002

Rg. Name Zeit Team
1 E. Salignon (FRA) 22:38.484 Graff Racing
2 N. Lappiere (FRA) 22:42.976 Graff Racing
3 J. Neel (SUI) 22:44.218 Jenzer Motorsport
4 R. Kubica (POL) 22:44.851 RC Motorsport
5   R. Streit (BRA) 22:47.801 CRAM Competition
X Klien (A) --------- JD Motorsport
. . . .

 

Zeittraining 1+2 Silverstone

Info vom 04-05-2002

Rg. Name Rundenzeit Team
1 LAPIERRE Nicolas (FRA) 1:48.251 Graff Racing
2 SALIGNON Eric (FRA) 1:48.303 Graff Racing
3 JANI Neel (SUI) 1:48.493 Jenzer Motorsport
4 KLIEN Christian (AUT) 1:48.499 JD Motorsport
5 KUBICA Robert (POL) 1:48.592 RC Motorsport
6 STREIT Roberto (BRA) 1:48.610 CRAM Competition
7 LACHINGER Hannes 1:48.625 MA-CON
8 SPENGLER Bruno (CAN) 1:48.698 Jenzer Motorsport
9 SCHLUNSSEN Robert (DAN) 1:48.790 JD Motorsport
10 DEN TANDT Mike  (NED) 1:48.802 ADM
. . . .

<<<zurück

Punktestand Eurocup

Copyright © 2002 [Christian Klien].
Stand: 28. Februar 2003