Halbzeit in der Formel 3 Euro Series

 

 

Nach dem tollen fünften Rennwochenende der Formel 3 EuroSeries in Le Mans, Poleposition,  2. Rang in Rennen 9 und meinem ersten Sieg in Rennen 10, kann ich mit meinem Team MÜCKE MOTORSPORT, eine erfreuliche Zwischenbilanz in der Halbzeit meiner ersten Formel 3 Saison ziehen.
Ich möchte mich speziell bei meinem Team MÜCKE MOTORSPORT und den Motorenspezialisten von Mercedes Benz bedanken, denn sie haben in Le Mans, an 4 Tagen bei über 40° C im Werkstattzelt, eine phantastische Arbeit geleistet, wodurch diese Erfolge erst möglich wurden.
 
 

 
In den 10 bisherigen F-3 Rennen konnte ich folgende Ergebnisse erzielen:
1 x 1. Rang
1 x 2. Rang
1 x 3. Rang
1 x 4. Rang
1 x 5. Rang
1 x 7. Rang
2 x Poleposition
Nur die ersten 8 Fahrer erhalten jeweils Punkte , analog der F1 Wertung

In den 12 offiziellen Testtagen der Formel 3 EuroSeries, war ich wie folgt platziert:
4 x Erster
2 x Dritter
1 x Vierter
1 x Fünfter
1 x Sechster
1 x Zehnter
Jeweils alle Teams anwesend

Meisterschaftsstand nach 10 von 20 Rennen ( 33 Fahrer aus 17 Nationen )
1. Ryan Briscoe (AUS) Prema Power Team - Dallara / Opel > 65 Punkte
2. Fabio Carbone (BRA) Signature Plus - Dallara / Renault > 38 Punkte
3. Christian Klien (AUT) Mücke Motorsport - Dallara / Mercedes > 37 Punkte

Rooky Wertung nach 10 von 20 Rennen ( Neueinsteiger in der Formel 3 )
1. Christian Klien (AUT) Mücke Motorsport - Dallara / Mercedes > 67 Punkte
2. Nico Rosberg (FIN) Team Rosberg - Dallara / Opel > 55 Punkte
3. Alexandre Premat (FRA) Team ASM - Dallara / Mercedes > 40 Punkte


Ich freue mich sehr, dass ich mit meinen guten Ergebnissen, mich für das Vertrauen meiner Partner wie Red Bull, A1, Mercedes Benz, auto motor + sport, sowie ENJO-Products bedanken kann.

Bei MÜCKE MOTORSPORT bin ich in einem Team, wo nicht nur die Kompetenz, sondern auch die Freude und der Spaß an der Zusammenarbeit maßgeblich am Erfolg beteiligt ist.

Wir werden uns allerdings nicht auf dem Erreichten ausruhen. Es gilt nun die zweite Saisonhälfte in Angriff zu nehmen. In dieser starken Meisterschaft muss weiter hart um Punkte gearbeitet werden.

Wir haben daher gleich 2 Tage nach dem Rennen in Le Mans einen weiteren Testtag absolviert.

Am kommenden Donnerstag 31-7-2003, ist der nächste offizielle F-3 Testtag am Nürburgring angesagt, an dem alle Teams teilnehmen werden.

Vom 8.-10. August ist dann das International ausgeschriebene Formel 3 MARLBORO MASTERS in Zandvoort / NED.  Bei diesem Rennen wo 49 Fahrer gemeldet sind, werden auch die Top Teams der Britischen F-3 Meisterschaft am Start sein. (Offenes Rennen zählt nicht zur Meisterschaft)

Vom 15.-17. August findet dann Lauf 11+12 der FORMEL 3 EURO SERIES auf dem Nürburgring statt.

Schöne Grüße
Christian


<<<zurück